Konzert am 8.6.2014

Seniorenheim Haus Havelblick, Havelschanze 3

Corinna (Violine), Karl-Heinz (Klarinette), Erika (Flöte, Gesang), Vadim (Bassklarinette), Gerhard (Akkordeon, Gesang, Leitung)

Zum ersten Mal haben wir in einem Seniorenheim gespielt – an einem heißen Sommertag im schattigen Innenhof – eine sehr schöne Anlage mit viel Platz für Musiker und Publikum. Von den umliegenden Balkonen, die sich über 6 oder 7 Stockwerke erstreckten haben uns ebenfalls viele gehört – wie in der Oper vom 6. Rang. Trotz Verstärkung von Stimmen und Geige hatten wir große Probleme mit der Akustik und uns gegenseitig oft schlecht gehört. Einem Teil des Publikums war die Musik sichtlich fremd, aber wir haben auch sehr freundlichen Zuspruch erhalten. Wir waren nur zu fünft, denn Ulrike und Christian waren verhindert.

  1. Zug um 7:40
  2. Schpil’sche mir
  3. Zwei chassidische Tänze
  4. Bukovina chosidl
  5. Lomir sich iberbeten
  6. Frejlechs
  7. Kolomejke
  8. Vojl is dem rebn
  9. Der hejser bulgar
  10. Die Mame is gegangen
  11. Tants jidelech