Arabertants (53)

Ein traditionelles Stück aus dem Repertoire von Naftule Brandwein. Der berühmte Klezmer-Klarinettist wurde 1889 in Galizien geboren. Von seinen 12 Geschwistern machten fast alle Musik. Im Alter von 19 Jahren wanderte er 1908 nach Amerika aus. In New York wurde er schnell als „King of jewish music“ bekannt. In den 1920er Jahren war er einer der bekanntesten Musiker in New York. Er hatte eine ungemein lebendige Art zu musizieren und klang immer, als würde er improvisieren und sein Stücke zum ersten Mal spielen. Aber er lebte auch sehr intensiv, trank viel Alkohl, und so war seine musikalische Karriere auch bald wieder zu Ende. Als er 1963 starb, war nur noch Insidern bekannt. Wieder entdeckt wurde er in den 1980er Jahren von jungen Musikern wie den Klezmatics, die seinen Araber Tants 1992 auf ihrer CD „Rhythm + Jews“ neu interpretierten.

Arabertants (Probe am 26.8.2021)